Willkommen beim CVJM Hille Fußballtreff!

Zum Fußballtreff des CVJM Hille sind Mädchen und Jungs ab 5 Jahre herzlich eingeladen. Es gibt insgesamt 4 unterschiedliche Altersstufen (siehe unten).

Wie läuft der Fußballtreff ab? Nach einem kurzen Aufwärmen werden mehrere Mannschaften gebildet und in Turnierform (meist jeder gegen jeden) der Sieger ermittelt. Vor Beginn hält ein Mitarbeiter eine kurze Andacht.

Um beim Fußballtreff mitspielen zu können, muss man kein Mitglied sein oder werden. Auch die Religionszugehörigkeit oder Nationalität spielt bei uns keine Rolle. Jeder ist herzlich eingeladen.

Der Fußballtreff findet in den Wintermonaten (ca. Oktober bis März) in der Sporthalle der Verbundschule Hille und in den Sommermonaten (ca. April bis September) auf dem Sportplatz an der Verbundschule in Hille statt.



Der Fußballtreff findet in der Sporthalle I der Verbundschule Hille immer montags zu folgenden Zeiten statt:

  • 5 - 8 Jahre: Beginn um 15.50 Uhr, Ende gegen 17.15 Uhr
  • 8 - 10 Jahre: Beginn um 16.45 Uhr, Ende gegen 18.15 Uhr
  • 11 - 14 Jahre: Beginn um 18.00 Uhr, Ende gegen 19.30 Uhr
  • ab 15 Jahre: Beginn um 19.30 Uhr, Ende gegen 21.00 Uhr

Du benötigst lediglich Sportzeug und ggf. etwas zu trinken. Wir würden  uns freuen, Dich beim Fußballtreff begrüßen zu können.

04.12.2016

Turnier mit „Come Back“ und Internationaler Beteiligung

Am 19.11.2016 veranstaltete der CVJM Hille, wie jedes Jahr im Herbst, ein Hallenturnier in der Altersstufe ab 15 Jahre. Dieses mal zu Gast waren DJK Dom Minden, CVJM Rothenuffeln und Haus der Jugend Bad Oeynhausen. Die drei Hiller Mannschaften komplettierten das Teilnehmerfeld.

Der Tag begann mit einer kurzen Andacht durch Gerhard Wilhelmy. Das folgende Turnier, im Spielmodus -Jeder gegen Jeden- und einer Spielzeit von  jeweils 15 Minuten, versprach von Beginn an viele spannende und faire Spiele.

Gleich im ersten Spiel trafen CVJM Rothenuffeln und der Gastgeber CVJM Hille I (reine deutsche Mannschaft) aufeinander. Lange Zeit blieb das Spiel ohne Tor. Doch kurz vor Schluss nutze der Gast die Unachtsamkeit der Hiller und erzielten das 1:0 Siegtor. Im zweiten Spiel konnte die über Jahre eingespielte Mannschaft aus Bad Oeynhausen nach kurzer Zeit mit 1:0 in Führung gehen. Trotz harter Gegenwehr durch CVJM Hille II (reine Flüchtlingsmannschaft) konnte das Jugendhaus auf 2:0 Endstand erhöhen. Die dritte Mannschaft von Hille (reine Flüchtlingsmannschaft) holte im ersten ihrer 5 Spiele den ersten Punkt. Mit einem 2:2 setzten sie ein Zeichen und ließen DJK Dom, trotz 2:0 Führung, nur einen Punkt.

Besonders haben wir uns gefreut, dass unser Dirk nach langer Krankheitspause endlich wieder da ist und sich gleich wieder aktiv in die „Schiedsrichterlaufbahn“ gearbeitet hat. Danke auch an Andreas Günter, der zwischendurch einige Spiele als Schiedsrichter geleitet hat, sowie die Damen und Herren hinter der Theke, die leckere HotDogs und Crepes sowie belegte Brötchen frisch zubereitet haben.  Alles in allem war es ein gelungener Tag. Wir hoffen euch nächstes Jahr wieder sehen zu dürfen. Ergebnisse


18.10.2016

Mitarbeiterin des Mindener Tageblatt besucht Fußballtreff

Beim CVJM-Fußballtreff arbeiten sowohl Deutsche als auch Flüchtlinge an Integration. (© Foto: Svenja Stühmeier)

Im September hat uns Svenja Stühmeier vom Mindener Tageblatt besucht und einen Bericht über die Arbeit, insbesondere die Integrationsarbeit der Flüchtlinge, beim CVJM Hille Fußballtreff erstellt. Dazu hat sie die Teilnehmer des Fußballtreffs interviewt, Mitarbeiter befragt, Bilder gemacht und die Jungs und Mädels beim Spielen beobachtet.

Anbei der Bericht aus dem Mindener Tageblatt vom 26.09.2016.


16.10.2016

Turniereinladung für alle Hobbymannschaften ab 15 Jahre

Am 19.11.2016 richtet der CVJM Hille ein Hallenfußballturnier für Hobbymannschaften in der Altersstufe "ab 15 Jahre" aus. Dazu laden wir recht herzlich ein.

Anmeldeschluss ist am 10.11.2016.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

11.10.2016

CVJM Hille Fußballtreff zu Gast in der JVA Werl

Am Samstag den 08.10.16 war der CVJM Hille bereits zum 24. Mal zu Gast in der JVA Werl. Bereits um 7:00 Uhr fuhr die Truppe um Gerd Wilhelmy am Samstagmorgen vom Volkening-Gemeindehaus in Hille ab. Nach ca. 1 ½ Stunden Fahrt erreichten die 5 Spieler um Fahrer Jürgen Froböse endlich das neue Gebäude der JVA Werl. Nach kurzer Einlasskontrolle konnten die „alt eingesessenen“ Spieler Kevin Kleemeier, Sven Sandner und Kevin Kracht mit den beiden JVA-Neulingen Lars Wachtmann und Lukas Schröder sowie Trainer und Torwart Gerd Wilhelmy und Jürgen Froböse durch die teilweise neuen Gänge und Wege der Justizvollzugsanstalt in Richtung Sporthalle gehen. Nach dem Umziehen und warm machen startete das 4-Mannschaften Turnier.

Gespielt wurde im Modus „jeder-gegen-jeden“. Die Hiller teilten sich wie folgt auf: Hille I: Jürgen, Lars, Kevin Kracht und Sven – Hille II: Lukas, Kevin Kleemeier und zwei Spieler der JVA. Der Gastgeber stellte zudem auch 2 Teams mit je 4 Spielern („Halle“ und „Kirche“).

Im ersten Spiel Hille I vs. Kirche gingen die Spieler der „Kirche“ bereits nach kurzer Zeit mit 0:1 in Führung. Durch gute Spielzüge konnte Kevin ausgleichen. Doch nach kurzer Zeit klingelte es erneut im Tor der Hiller und die Tore 2 und 3 fielen für die Werler. So gewann die „Kirche“ verdient nach 10min mit 1:3. Das zweite Spiel bestritten Hille II und die „Halle“. Durch einen einfachen aber effektiven Doppelpass und etwas Glück konnte Kevin Kleemeier nach ca. 5 min die 1:0  Führung für Hille verbuchen. Doch kurze Zeit nicht aufgepasst nutzte die "Halle“ ihre Möglichkeit und glich zum 1:1 Endstand aus.

Im dritten Spiel traf Hille I auf die bereits ausgepowerten „Hallen“-Spieler. Nach der 1:0 Führung durch Kevin erzielte der „Haller“ den Ausgleich. Direkt nach dem Anstoß konnte sich auch Sven mit einem Tor in die Torschützenliste einreihen und die Hiller in Führung bringen. Kevin erhöhte nach ca. 8 min auf 3:1. „Diesen Vorsprung geben wir nicht mehr her“ so der einzige Stürmer, eigentlich gelernter Abwehrspieler, Sven. Doch kaum ausgesprochen konterte die Heimmannschaft und verkürzte auf 3:2. Mit dem Schlusspfiff kassierten die Hiller ärgerlicherweise noch den 3:3 Ausgleich.

Im 2. Spiel für Hille II ging es gegen die „Kirche“ kurz nach Anpfiff fiel bereits das 0:1 für die Gastgeber. Noch bevor Kevin sein 2. Tor zum 1:2 Endstand erzielen konnte bauten die sehr gut stehende Heimmannschaft die Führung auf 0:2 aus. Leider reichten die 10min Spielzeit nicht aus um den Ausgleich zu erzielen. Weitere Ergebnisse: Hille I vs. Hille II 2:1  ; Kirche vs. Halle : 11:1

Nach Ende des Turnieres gingen die beiden Gastmannschaften duschen und trafen sich anschließend zum gemeinsamen Frühstück mit den inhaftierten Spielern und den anwesenden JVA-Mitarbeitern. Bei Brötchen, Kaffee, Aufschnitt und frischem Rührei kamen einige interessante Gespräche unter den Inhaftierten und Hillern auf.
Während des gemütlichen Beisammenseins gab es auch noch eine Siegerehrung, bei der es dieses mal auch schöne Pokale gab. Platz 1: Kirche, Platz 2: Hille I, Platz 3: Halle, Platz 4: Hille II.

„Wir sind gute Gäste und lassen die Gastgeber auch mal gewinnen“ ertönte aus Reihen der Hiller (Hille hat in den letzten 24. Jahren bei Spielen gegen die JVA Werl nur EINEN Sieg verzeichnen können).

Bericht: Sven Sandner

11.10.2016

Fun- und Fairturnier beim Jugendhaus Geschwister Scholl

Am 24.9.16 richtete das Jugendhaus Geschwister Scholl das diesjährige Fun- und Fairturnier für die  Altersstufe 8-11 Jahre aus. An dem Tag nahmen der Kinderhort, das Jugendhaus Alte Schmiede, Jugendhaus Geschwister Scholl und der CVJM Hille Fußballtreff teil. Insgesamt fuhren 6 Kinder vom Fußballtreff mit den Mitarbeitern Gerhard und Mika nach Minden. Nach Ankunft in Minden wurden die rund 35 Kinder begrüßt und schon ging der Tag los.

Vor Beginn des Turniers in der Sporthalle Hahler Feld begrüßte uns Achim Weber vom Jugendhaus Alte Schmiede und stellte uns den Tagesablauf vor. Das Besondere an dem Turnier war, dass nicht beispielsweise die Kinder des Fußballtreffs gegen die Kinder vom Jugendhaus Geschwister Scholl spielen, sondern die Mannschaften gemischt werden, sodass z. B. Kinder des Fußballtreffs mit Kindern vom JH Alte Schmiede spielten. Durch diese Besonderheit stand nicht so sehr der Sieg, sondern viel mehr der Spaß und das Kennenlernen der anderen Kinder im Vordergrund.

Als das Aufwärmen mit viel Spaß beendet wurde, begann das richtige Turnier. Gespielt wurde mit 4 Mannschaften, wobei je ein Betreuer der Kindergruppe eine Mannschaft betreute. Ergebnisse standen bei diesem Turnier nicht im Vordergrund sondern „Fun“ und „Fairness“. Man merkte, dass die Kinder sich untereinander sehr gut verstanden und sehr schnell kennenlernten. Nach Ende des Turniers freuten sich die Kinder schon auf das Mittagessen. Dieses wurde in der hauseigenen Küche von Mitarbeitern der Jugendhäuser gekocht. Es gab alles, was sich das Kinderherz wünscht: Pommes, Pizza und Chicken Nuggets.

Nach dem Essen hielten wir uns noch eine Weile im Jugendhaus auf, so dass die Kinder noch etwas spielen konnten. Die meisten entschieden sich dann aber doch für die schönste Sportart: Fußball (gespielt wurde nun in der kleinen Halle am Jugendhaus). Auch hier wurden die Mannschaften gemischt. Schnell war es für alle selbstverständlich, dass wir eine große Gruppe sind.

Im Anschluss an die freie Zeit im Jugendhaus sind alle gemeinsam zum Melittabad gegangen. Dort hatten die Kinder viel Spaß miteinander und auch hier hat man gesehen, wie die unterschiedlichen Kinder sich schon besser kennengelernt hatten. Auch die Mitarbeiter wurden in die Aktionen der Kinder mit eingeplant, sodass diese auch immer etwas zu tun hatten. Nach dem Aufenthalt im Schwimmbad ging es wieder zurück ins Jugendhaus, wo der Tag dann zu Ende ging.

Um ca. 17 Uhr waren wir wieder in Hille und alle waren sichtlich zufrieden. Vielen Dank auch an die sehr gute Organisation vom Jugendhaus Geschwister Scholl.

Bericht und Bilder: Mika Geschke

10.08.2016

Große Pokalverleihung beim Fußballtreff

Auch dieses Jahr wurden die regelmäßigsten und besten Teilnehmer des 1. Halbjahres geehrt. Wie immer gab es Medaillen und Pokale für die ersten 3.

In der Altersstufe 6-8 Jahre gewannen Danny und Maxi mit jeweils 219 Punkten. Alle anderen bekamen eine Medaille.

Die Altersstufe 8-10 Jahre gewann Jonas mit großen Abstand (207 Punkte) vor Lasse und Mia (beide 173 Punkte) gefolgt von Silas (172 Punkte).

Die Altersstufe 11-14 Jahre wurde dieses Halbjahr von den Mädchen dominiert. Den 1. Platz belegte Celine, die jeden Montag im 1. Halbjahr anwesend war,  mit 254 Punkten vor Jakob (229 P.) und Malin (219 Punkte).

In der Altersstufe der ab 15jährigen erhält der Sieger seit Jahren einen großen Wanderpokal. Dieses Jahr durfte Johannes Muth das "Ding" mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren nochmals allen Siegern.

02.07.2016

Westbundmeisterschaft aus der Vogelperspektive

Die CVJM-Westbundmeisterschaft im Kleinfeldfußball liegt mittlerweile schon wieder einen Monat zurück. Wer sich jedoch nochmal einige Impressionen aus der Vogelperspektive ansehen möchte, kann dies nun tun.

Herr Demir hat mit seiner Drohne einige kurze Videos erstellt, die wir freundlicherweise nutzen dürfen.

Viel Spaß!

22.06.2016

"Deutscher Meister wird nur der Fußballtreff"

Diesen Song haben 12 Leute vom CVJM Hille Fußballtreff am letzten Wochenende mehrmals angestimmt. Froh gelaunt haben wir uns am Freitag, den 17. Juni 2016 um 17.30 Uhr mit einem Bulli und einem PKW  auf den Weg nach Siegen-Gosenbach gemacht, um an den Deutschen CVJM Meisterschaften 2016 im Fußball - Kleinfeld teilzunehmen. Mit dabei waren als Spieler Jan Breuer, Lukas Schröder, Lars Wachtmann, Thorben Buhrmann, Simon von Behren, Fabian Humbke, Mika Geschke und Arian Ghaissi. Leider mussten kurzfristig Kevin Kleemeier und Johannes Muth krankheitsbedingt absagen. Als Trainer war Johannes von Behren und als Betreuer Andreas Geschke, Dirk Slonka und Gerhard Wilhelmy mit. weiterlesen


12.06.2016

Deutsche Meisterschaft im CVJM-Kleinfeldfußball

Am 18.06.2016 werden wir uns auf den Weg nach Gosenbach machen und versuchen, Deutscher Meister im CVJM-Kleinfeldfußball zu werden.

Doch das wird nicht einfach. Es haben sich insgesamt 9 Mannschaften in den verschiedenen CVJM-Bunden qualifiziert. Und wir sind bekanntlich die mit Abstand jüngste Mannschaft und müssen uns somit körperlich irgendwie behaupten.

Wir werden uns, um bestens vorbereitet zu sein, bereits am Tag vorher auf die Reise begeben. Übernachtet wird in einer Jugendherberge  in der Nähe von Gosenbach/Siegerland. Dort wird der Geist von Gosenbach beschworen.

Der Spielplan verspricht reichlich Spiele. Und so werden wir uns mit insgesamt 14 Leuten auf den Weg machen, um so jederzeit durchwechseln zu können.

Wir freuen uns, dass wir unseren Jungs dieses einmalige Event bieten können und gehen von hoch motivierten Spielern aus. Gosenbach wir kommen.


11.06.2016

4. Platz beim Werretalcup des BVB-Fanclubs

Auf dem Foto sehen wir oben von links nach rechts: Johannes, Mohammed, Gerhard, Siggi Held mit der Bibel, Monzer, TW Ahmad, Ashraf; unten: Mika, Kevin, Samir, Jannick, Ahmad,

Seit dem Jahre 2007 nehmen wir regelmäßig an dem Turnier des BVB Fanclub „ Die Werretaler“ teil. Auch in diesen Jahr waren wir am 11. Juni dabei. 12 Mannschaften, aufgeteilt in 2 Gruppen, spielten um den  „Werretal Cup“.

Wir hatten das erste Spiel gegen die „Werremöven“. Dabei hatten wir Torchancen in Hülle und Fülle, aber der Ball wollte einfach nicht in das gegnerische Tor. So fingen wir uns leider ein Kontertor ein und verloren das Spiel mit 0:1. Im 2.Spiel gegen die Mannschaft mit den Namen „Fichtenstübchen“ lief es bedeutend besser und das Endergebnis mit 3:0 Toren war absolut in Ordnung. Die Torschützen waren Johannes, Achmed und Mohammed.

Auch das nächste Spiel gegen die Mannschaft“ Hanuta 96“ wurde klar mit 2:0 Toren gewonnen. Hier erzielten Kevin und Monzer die Tore. Unser Gegner im vierten Spiel war die spielstarke Mannschaft “ DYNAMO Nimm Du IHN“ unser Gegner. Beide Mannschaften lieferten sich einen tollen Kampf, leider verloren wir mit 1:2 Toren. Unser Tor erzielte Monzer.

Im letzten Spiel der Vorrunde waren die „Werretaler“ unser Gegner. Diese Mannschaft war  gespickt mit Spielern von SUS Wulferdingsen  und hatte alle Spiele bisher klar gewonnen. Kevin brachte unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung, aber praktisch im Gegenzug (unsere Abwehr war noch unsortiert) mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Beide Mannschaften hatten dann noch Torchancen und durch eine starke Torwartleistung von Ahmad konnten wir das Unentschieden über die Spielzeit bringen. So beendeten wir mit 7 Punkten als Gruppendritter die Vorrunde.

Im Viertelfinale war dann der Gruppenzweite der anderen Gruppe mit den Namen“ FC Mixed 16“ unser Gegner. Diese sympathische Mannschaft setzte sich aus Spieler/innen zusammen, die in einem Trikot von Union Minden aufliefen. Sie hatten sich in der Vorrunde schon sehr verausgabt, so das wir zu einen ungefährdeten Sieg mit 2:0 Toren kamen. Die Torschützen waren Monzer und Johannes. So mussten wir im Halbfinale gegen die spielstarke Mannschaft des BVB Fanclub“ Route 66“ antreten. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, aber leider mussten wir eine knappe Niederlage mit 0:1 hinnehmen. „Route 66“ hat dann auch das Endspiel nach Neunmeterschießen gegen die "Werretaler" mit 5:4 gewonnen und wurde zu Recht Turniersieger.

Im Spiel um den Platz 3 trafen wir wieder auf die „Dynamo - Nimm du ihn" gegen die wir in der Vorrunde knapp mit 1:2 verloren hatten. Beide Mannschaften einigten sich auf ein Neunmeterschießen. Leider mussten wir wieder in eine knappe Niederlage mit 3:4 einwilligen, obwohl unser Torwart Ahmad einen Schuß in hervorragender Manier parierte. Wir waren trotzdem  hochzufrieden, dass wir unter 12 teilnehmenden Mannschaften den 4. Platz erreicht hatten. Den Pokal durfte dann Samir mit nach Hause nehmen.

Wir konnten auch an die Mannschaften Spielpläne von der EM mit christlichen Hintergrund und Autogrammkarten von bekannten Fußballern, die von ihren Glauben an Jesus Christus berichten, verteilen. Eine Besonderheit war noch, dass sich eine Mannschaft später nochmals für die Schriften bedankte.

Herausragend war noch die Begegnung mit Siggi Held. Siggi hat 230 Bundesligaspiele für den BVB gespielt und dabei 44 Tore erzielt, wurde mit den BVB 1965/66 Europapokalsieger. Er hat 41 Länderspiele für Deutschland gespielt, wurde bei der WM 1966 Vizeweltmeister und 1972 Europameister. Siggi wurde 2006 offizieller WM Botschafter der Fifa – WM in der Stadt Dortmund und ist ab 2007 Fanbeauftragte bei BVB. Dass er inzwischen 74 Jahre alt ist, sieht man ihm nicht an. Wir haben ihn gefragt, ob wir mit ihm ein Foto machen dürften. Siggi stimmte sofort zu und dabei haben wir ihn die Sportlerbibel More überreicht, die er gerne angenommen hat.

Bericht: Gerhard Wilhelmy

24.05.2016

Westbundmeisterschaft 2016: 2 Tage purer Sonnenschein

Bei allerbestem Wetter durften wir am 21. & 22.05.2016 die Westbundmeisterschaft und den Westbundpokal zum 11. Mal in Hille ausrichten. Dazu hatten sich insgesamt 22 Mannschaften aus dem gesamten Westbund angemeldet.

Der CVJM Hille nahm mit 6 Mannschaften teil, konnte aber letztlich in keiner Altersstufe den 1. Platz erringen. Trotzdem hat sich die 2. Hiller Mannschaft in der Altersstufe ab 15 Jahre mit dem 4. Platz für die am 18. & 19.06.2016 in Gosenbach stattfindende Deutschen Meisterschaft qualifiziert...mehr

23.05.2016

Heute fällt der Fußballtreff aus!

Aufgrund der Westbundmeisterschaft, die am Wochenende stattfand und des heutigen Abbaus findet heute kein Fußballtreff statt.

Der nächste Fußballtreff ist also am kommenden Montag, 30.05.2016 zu den bekannten Zeiten.

15.05.2016

Westbundmeisterschaft 2016 kann beginnen!

In 6 Tagen ist Westbundmeisterschaft. Am 21. und 22.05.2016 findet zum 11. Mal dieses Event in Hille statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Es haben sich insgesamt 22 Mannschaften in den 4 unterschiedlichen Altersstufen angemeldet. Den weitesten Weg hat erneut der Titelverteidiger CVJM Waldsolms (325 km, Nähe Wetzlar) gefolgt vom CVJM Lützellinden (312 km). Der CVJM Hille tritt mit insgesamt 5 Mannschaften an.

Die Teams übernachten in der Regel in Zelten auf dem Sportgelände in Hille. Am Samstag wird gemeinsam das Pokalfinale zwischen dem BVB und dem FC Bayern München auf Großbildleinwand geschaut. Dazu sind natürlich auch alle Hiller recht herzlich eingeladen genauso wie während der 2 Tage einfach mal vorbeizuschauen. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

27.02.2016

Kinderfußballturnier beim DJK Dom Minden

Der DJK Dom Minden lud am 27. Februar ein weiteres Mal zum Kinderfußballturnier in die Pöttcherhalle in Minden ein. Neben unseren Jungs vom CVJM Hille Fußballtreff und Martin, Mika und Jannik als Betreuer fanden sich auch die Mannschaften Kinderhort Minden, Jugendhaus Alte Schmiede und natürlich auch die Gastgeber selbst  um 10:00 Uhr am Morgen ein.

Von Ungeduld und Vorfreude getrieben traten der CVJM Hille und das Jugendhaus Alte Schmiede bereits eine volle Stunde vor Spielbeginn die ersten Bälle. Ausreichend aufgewärmt dafür haben sich unsere Jungs mit Frühsport und Leibesübungen, die von Jannik angeleitet wurden.

In den folgenden Spielen konnte sich der CVJM Hille trotz großer Anstrengungen leider nicht gegen seine starken Gegner durchsetzen und musste sich schlussendlich ohne Sieg auf die Heimreise begeben. Als Sieger des Turniers konnte sich der Kinderhort Minden feiern lassen. Das Jugendhaus Alte Schmiede musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, während sich der Gastgeber DJK Dom Minden den dritten Platz sicherte.

Sein Eigen kann der CVJM Hille jedoch mit Sicherheit das schönste Freistoß-Tor des Turniers, geschossen von Fyn. Besonderer Dank gilt auch Mika, der mit Betreuung der Mannschaft für einen reibungslosen Ablauf während der Spiele sorgte.

Bericht: Jannik Brandhorst

27.02.2016

Bericht über Flüchtlingsarbeit beim Fußballtreff

Zum Fußballtreff des CVJM Hille kommen seit einigen Wochen in Hille lebende Flüchtlinge. Zu diesem Thema wurden wir nun vom CVJM-Westbund angefragt, ob wir dazu einen Erfahrungsbericht für die Zeitschrift "Sports" erstellen können. Selbstverständlcih haben wir zugesagt. Die "Sports" erscheint vierteljährlich und widmet sich unterschiedlichsten Themen aus der Sportwelt des CVJM.

Zudem gibt es im aktuellen Heft Tips und Kniffe für den CVJM-Sport mit Flüchtlingen und weitere Erfahrungsberichte aus anderen CVJMs.

Download der "Sports"


21.02.2016

Ausschreibung zur Westbundmeisterschaft

Am 21. und 22.05.2016 findet zum 11. Mal die Westbundmeisterschaft und der Westbundpokal im Kleinfeldfußball in Hille statt.

In 4 verschiedenen Altersklassen wird der Westbundmeister (ab 15 Jahre) und der Westbundpokalsieger (Alterstufe 6-14 Jahre) ermittelt. Zum 2. Mal gibt es auch ein Turnier für Mädchen.

Anmeldeschluss ist der 11.05.2016.

Ausschreibung Westbundpokal 6-14 Jahre)

Ausschreibung Westbundmeisterschaft (ab 15 Jahre)

Infos zum Westbundpokal und zur Westbundmeisterschaft

13.02.2016

Klasse Leistung unserer Mädels

Beim Turnier des Jugendhauses Alte Schmiede lieferten unsere Mädchen eine klasse Leistung ab. Hochverdient gewann sie gegen Primus, Alte Schmiede und Weser Leteln mit 1:0, 4:0 und 3:1. Im abschließenden Finale gewannen sie dann im 7m-Schießen mit 3:1.

Besonders spielerisch war Hille die mit Abstand beste Mannschaft. Ida, die erstmals im Tor spielte, machte ihre Sache richtig gut. Nele, Celine und Christina spielten hinten sehr souverän. Mia, Julia und Finnja bewegten sich viel und fanden immer wieder Lücken in der Abwehr.

Schön anzuschauen war auch das Aufwärmprogramm von Celine, die die Dehnübungen super vormachte. Da hat sich doch die wöchentliche Arbeit beim Fußballtreff ausgezahlt. Aber auch die tollen Pässe aus der Abwehr von Nele haben die Trainer begeistert. Und letztlich haben Julia und Finnja die Chance dann recht sicher verwandelt.

Im 7m-Schießen hatten wir uns was ganz besonderes ausgedacht. Beim Warmschießen hatte sich unsere kleinste im Tor positiv hervorgetan. So haben wir den Torwart gewechselt und die kleine Mia ins Tor gestellt. Leicht irritiert traten die Gegner vom Punkt an und konnten Mia letztlich nur einmal bezwingen. Bravo!

Als Belohnung durfte Mia dann den Pokal in Empfang nehmen.

 

10.02.2016

CVJM Hille war ein guter Gastgeber

Am 06.02.2016 fand unser alljährliches Hallenturnier für 8-10 und 11-14jährige Jungs und Mädchen statt. Dazu hatten sich insgesamt 13 Mannschaften angemeldet. Der CVJM Hille nahm mit 3 Mannschaften teil.

Der Tag begann mit einer Andacht, die von Frank Schellenberger (SRS) zum Thema "Das Ziel im Auge behalten" mit einigen anschaulichen Demosntrationen gehalten wurde. Anschließend starteten die 8-10jährigen in 2 Gruppen. Die Hiller Jungs hatten leider kein Schussglück, so dass sie nach einem Unentschieden und 2 Niederlagen den 3. Platz in der Vorrunde belegten. Im Viertelfinale musste man dann gegen die 2. Mannschaft der Michael-Ende-Schule antreten. Nach einer 0:2-Niederlage schied man so im Viertelfinale aus.

Das Halbfinale erreichte somit die beiden Mannschaften der Michael-Ende-Schule, Kinderhort und das Jugendhaus Alte Schmiede. Nach packenden Spielen setzte sich am Ende erwartungsgemäß die Michael-Ende-Schule vor dem Jugendhaus Alte Schmiede, der Michael-Ende-Schule II und dem Kinderhort durch

Bei den 11-14jährigen wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Die beiden Hiller Mannschaften waren gleich stark aufgeteilt, so dass sie im Spiel gegeneinander auch 0:0 spielten. Zudem gewannen beide Hiller Mannschaften gegen die beiden Teams von Westside. In den Spielen gegen die Mindener Jugendhäuser war hingegen nichts zu holen. Mit jeweils 7 Punkten belegte Hille am Ende Platz 3 und 4. Die beiden Jugendhäuser von Geschwister Scholl und Alte Schmiede machten den Sieger unter sich aus. Am Ende gewann das Jugendhaus Alte Schmiede auch aufgrund Ihrer körperlich überlegenen Spieler verdient das Turnier.


Westbundmeisterschaft auch 2016 in Hille!

Am 21. und 22.05.2016 findet die Westbundmeisterschaft und der Westbundpokal im Kleinfeldfußball erneut und somit bereits zum 11. Mal in Hille statt.

Ausschreibung und weitere Informationen folgen in Kürze.

Halbfinale bei DJK Dom Minden war möglich

14 Mannschaften hatten sich angemeldet

Zwei Hiller Mannschaften nahmen am Neujahrsturnier der der DJK Dom Minden teil. Erstmals hatten sich auch einige Hiller Flüchtlinge, die in den letzten Wochen am Fußballtreff teilnahmen, angemeldet.

Nachdem wir auch die letzten Spieler geweckt hatten, konnten wir doch recht pünktlich um 8.50 Uhr zum ersten Spiel antreten. Es endete gegen das Team vom  ABC-Schnäppchenmarkt 1:1 (war eigentlich zu wenig). Nach dem 1:3 gegen den Favoriten TEX-Sportgruppe und einem 2:0 gegen DJK Dom Minden III (mit unserem Spieler Moritz) sind wir als Tabellendritter in einer Vierergruppe ausgeschieden.

Hille II hat nach 2 Siegen und 2 Niederlagen als Tabellendritter in einer Fünfergruppe sogar die Zwischenrunde erreicht. Und auch dort gab es nach einem überraschenden Unentschieden gegen das Haus der Jugend Bad Oeynhausen I die Möglichkeit, im letzten Spiel das Halbfinale zu erreichen. Dazu musste allerdings 2:0 gewonnen werden. Leider verlor man das Spiel in der letzten Minute mit 1:2. Trotzdem ein achtbarer Erfolg.

Anschließend ging es noch gemeinsam zum Weserspucker-Cup in die Kampa-Halle, wo die Traditionsmannschaften der Fußball-Bundesligisten den Sieger ausspielten.